Download e-book for iPad: Territorialisierung am Beispiel des Erzstiftes Mainz (German by geb. Martin, Constanze Kunze

By geb. Martin, Constanze Kunze

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Das Reich und Europa zur Zeit Rudolfs von Habsburg, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Geschichte der Stadt Mainz ist wechselhaft. Ihre Kirchengeschichte ist es ebenfalls. Spätestens für die Zeit um 540/50 dürfen Erwähnungen von Mainzer Bischöfen als gesichert gelten. Die Entwicklung des Stiftes Mainz steht in untrennbarem Zusammenhang mit der Entwicklung des Bistums, dessen weltliche Habseligkeiten ersteres zu verwalten, zu betreuen und bisweilen auch zu mehren hatte. So wurde das Bistum 780/1 zum Erzbistum erhoben und mit ihm das Stift zum Erzstift. Die Grundlage allen weltlichherrschaftlichen Handelns des Erzbischofs bildete zunächst „das reiche Kirchengut, über welches das Erzstift schon in karolingischer Zeit“ in Mainz und seiner näheren Umgebung verfügte1. Das Vermögen fußte auf kirchlichem Zehnten, Eigenkirchen und Grundbesitz2. Eine weitere Voraussetzung für das nun folgende territoriale Handeln der Erzbischöfe bestand in der wahrscheinlich unter Bischof Wilhelm (954-968) erlangten Immunität des Mainzer Kirchenbesitzes. Diese machte eine Herauslösung aus zuvor bestehenden Besitzrechten erst möglich, wenn auch kaum anzunehmen ist, dass zu jener Zeit bereits nennenswerte Territorialkomplexe entstanden seien. Viel eher ist davon auszugehen, dass es sich um den für die Zeit üblichen Streubesitz handelte, der keineswegs ein nearby homogenes Bild ergeben hätte3.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Territorialisierung am Beispiel des Erzstiftes Mainz (German by geb. Martin, Constanze Kunze"

New PDF release: Brasilien: Eine Kulturgeschichte (Amerika: Kultur -

By Ursula Prutsch,Enrique Rodrigues-Moura

Brasilien: 500 Jahre komplexe und spannende Kulturgeschichte. Fußball, Copacabana, Karneval, Favelas, Amazonas - used to be steckt hinter den üblichen Bildern? Die Geschichte Brasiliens ist viel umfassender - von der portugiesischen Kolonialherrschaft bis zur aufstrebenden Großmacht. Der Band liefert erstmals eine umfassende Kulturgeschichte des vielfältigen Landes, das seit two hundred Jahren eine Sonderstellung beansprucht. Er hinterfragt offizielle Erzählungen und bietet ungeschönte Einblicke. Sie zeigen eine Gesellschaft mit vielen Widersprüchen, die Ordnung und Fortschritt auf ihre Staatsflagge geschrieben hat.

Show description

Continue reading "New PDF release: Brasilien: Eine Kulturgeschichte (Amerika: Kultur -"

Download e-book for kindle: Hexenjagd in Deutschland (German Edition) by Rainer Decker

By Rainer Decker

Rom 1657: Der aus Westfalen stammende Geheimkämmerer des Papstes erhält einen verzweifelten Hilferuf des Bischofs von Paderborn, der sich mit einer explosionsartig anschwellenden Zahl »vom Teufel Besessener" konfrontiert sieht. was once soll er tun? Soll er, wie viele seiner Untertanen fordern, eine Hexenjagd in Gang setzen? Als die Ereignisse eskalieren, genehmigt der Bischof die Hexenverfolgung. Wie kann, wie muss guy sich das vorstellen?
Der Band erzählt die Geschichte der Hexenjagd in Deutschland am konkreten Beispiel von teuflischer Besessenheit und Hexenverfolgung im Hochstift Paderborn 1656-1659. Dargestellt wird der Ablauf eines typischen Prozesses; die Bedeutung von Folter und Hinrichtung; das Phänomen der Lynchjustiz, von pogromartigen Exzessen gegen vermeintliche Hexen. Diese Binnenhandlung ist eingebettet in eine artwork Rahmenhandlung, die zum einen die Ereignisse in Paderborn in den größeren Kontext der Hexenverfolgung in Deutschland stelt, zum anderen zeigt, wie die oberste Ebene der katholischen Kirche (Papst und Inquisition in Rom) auf die Hexenjagd reagieren. Welche Einstellung hat die katholische Kirche zu Magie und Hexerei? Rainer Decker zieht dabei auch den Vergleich zur evangelischen Kirche und der weltlichen Justiz, die im Verlauf der Hexenprozesse eine entscheidende Rolle spielt.

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Hexenjagd in Deutschland (German Edition) by Rainer Decker"

Florian Fromm's Konrad III. und der Zweite Kreuzzug (German Edition) PDF

By Florian Fromm

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,5, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, summary: Thema der folgenden Arbeit ist Konrad III. und der Zweite Kreuzzug. Inhaltlich werde ich mich mit den Ursachen, dem Verlauf und den Auswirkungen des Zweiten Kreuzzuges auseinandersetzen und anhand ausgewählter Quellen aufzeigen, in wie weit fortwährende politische sowie ökonomische Machtkämpfe unter dem Vorwand der Kirche und des Glaubens geführt wurden, die Welt des 12. Jahrhunderts infiltrierten und diese Zeit entscheidend prägten.

Show description

Continue reading "Florian Fromm's Konrad III. und der Zweite Kreuzzug (German Edition) PDF"

Get Sportorganisationen in der Weimarer Republik (German PDF

By Matthias Trumpfheller

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, observe: 2,0, Technische Universität Darmstadt (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Weimarer Republik, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Was Joachim Ringelnatz hier auf pointierte paintings und Weise auf den Punkt bringt, entstammt nicht ohne Grund aus der Feder eines Schreibers der Weimarer Zeit. Der moderne game erfährt während der Weimarer Zeit einen enormen Aufschwung. Die Mitgliederzahlen in den Vereinen und Verbänden explodieren förmlich, der Grundstein für game als Wissenschaft wird mit der Gründung der Deutschen Schule für Leibesübungen gelegt, und auch generell im öffentlichen Leben rückt der game mehr und mehr in den Mittelpunkt und bestimmt die freie Zeit vieler Bürger der Weimarer Republik. Maßgeblich an dieser Entwicklung beteiligt sind die diversen Sportorganisationen, Verbände und Vereine der Weimarer Zeit. Ziel dieser Arbeit ist es, einen Überblick über eben jene Sportorganisationen zu geben. Zu diesem Zweck werden nacheinander die beiden großen Dachorganisationen - der Deutsche Reichsausschuss für Leibeserziehungen und die Zentralkommission Arbeitersport und Körperpflege vorgestellt und die dort auftretenden Konflikte thematisiert. Darüber hinaus werden auch mit der Deutschen Jugendkraft (DJK) und dem Eichenkreuz die beiden konfessionellen Sportverbände, sowie auch der Wehrsport als eine Sondererscheinung der Weimarer Republik in einem eigenen Unterkapitel behandelt.

2 Sportorganisationen

Wie bereits in der Einleitung schon erwähnt stieg die Zahl der organisierten Sportler und Turner während der Weimarer Zeit enorm an. Waren es vor dem Weltkrieg etwa 2 Millionen, stieg diese Zahl zu Beginn der Weimarer Republik direkt sprungartig an und erhöhte sich dann kontinuierlich bis zum Ende der Weimarer Republik bis weit über nine Millionen Mitglieder in den diversen Vereinen und Verbänden.

Show description

Continue reading "Get Sportorganisationen in der Weimarer Republik (German PDF"

Read e-book online Konrad III. als erster Staufer auf dem Königsthron: PDF

By Holger Skorupa

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, be aware: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Mittelalterliche Geschichte: Burgen und Festungen, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Friedrich I. von Schwaben gilt in der historischen Forschung als Begründer des Aufstieges des Geschlechtes der Staufer. Der Erbauer des Hohenstaufen wurde zu Ostern 1079 von König Heinrich IV. in die herzogliche Würde zu Schwaben benannt. Bis zu seinem Tode 1105 kämpfte der Staufer um Herrschaftslegitimation des eigenen Hauses und um Anerkennung der Herzogswürde durch seine territorialen Kontrahenten, den Welfen und Zähringern. Es gelang Friedrich I. von Schwaben jedoch nicht, sich vollends gegen die antistaufischen Parteigänger im Süden des Heiligen Römischen Reiches durchzusetzen.

Um so größer battle das Konfliktpotential im Reich, als mit Konrad III. im März 1138 der erste Staufer den Königsthron besetzte. Dem König drohten nicht nur innenpolitische Fehden mit den Welfen, da die südlichen Territorialherren die Hausmachtorientierung noch immer nicht anerkennen wollten, sondern auch außenpolitische Auseinandersetzungen. Die Slawen an der Ostelbe fielen seit der Regentschaft Lothars III. von Supplinburg (1105 – 1138) wieder verstärkt im Osten des Reiches ein. König Roger II. von Sizilien (1130 – 1154) bedrohte die Stellung des Papstes Innozenz II. (1130 – 1143) und später auch die kirchlichen Güter von Papst Eugen III. (1145 – 1153) in Süditalien. Das Herzogtum Polen strebte zu einer eigenen Königskrone und Kaiser Manuel von Byzanz (1143 – 1180) führte eine competitive Angriffspolitik gegen das Königreich Ungarn.

Konrad III. gelangte in einer von Intrigen, Machtansprüchen und territorialen Auseinandersetzungen geprägten Zeit zu der Königswürde des Heiligen Römischen Reiches. Das Handeln des ersten Staufers auf dem Königsthron wurde in der historischen examine seiner Regentschaft häufig als Ergebnis von eigener Schwäche, Selbstüberschätzung und Tatenlosigkeit gewertet. Vor allem durch die Zusammenstellung zeitgenössischer Quellen durch den Historiker Friedrich Hausmann entwickelte sich seit der Mitte des 20. Jahrhunderts ein neues Bild von Konrad III. Dabei sind sich nahezu alle Historiker, die sich über längere Zeit mit dem staufischen Geschlecht im Hochmittelalter beschäftigten, einig, dass der König des Heiligen Römischen Reiches von 1138 bis 1152 zwar nicht der größte Realpolitiker seiner Zeit warfare, gleichwohl aber den Aufstieg der Familie der Staufer mit Eifer, hohem politischen Verständnis und Weitsicht fortsetzte und aufgrund dieser Wertung durchaus als Wegbereiter der Kaiserkrönung Friedrichs I. Barbarossa 1155 gelten kann.

Show description

Continue reading "Read e-book online Konrad III. als erster Staufer auf dem Königsthron: PDF"

Vom Gehorsam zur Freiheit: Biografien aus dem Widerstand by Ferdinand Schlingensiepen PDF

By Ferdinand Schlingensiepen

Wie hätte ich gehandelt?

Sechs Porträts von Menschen, die sich zum Widerstand gegen das NS-Regime entschlossen und aktiv wurden: Sophie Scholl, Helmuth James von Moltke, Adam von Trott zu Solz, Dietrich Bonhoeffer, der englische Bischof George Bell und der Gefängnispfarrer Harald Poelchau. Ihre Motivation, ihr Denken und Handeln waren verschieden, doch sie hatten eines gemeinsam: eine christliche Grundhaltung. Anschaulich und berührend schildert Ferdinand Schlingensiepen, der Harald Poelchau, Freya von Moltke und George Bell noch persönlich kennengelernt hat, den Weg dieser mutigen Menschen.

Show description

Continue reading "Vom Gehorsam zur Freiheit: Biografien aus dem Widerstand by Ferdinand Schlingensiepen PDF"

New PDF release: Carlo Mierendorff (1897-1943) - Zwei biographische Texte

By Richard Albrecht

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, , zero Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese erstmals 2007 erschienene Arbeit von Richard Albrecht fasst seine 1987 als Buch erschienene Biographie „Der militante Sozialdemokrat. Carlo Mierendorff 1897 bis 1943” ( = Internationale Bibliothek 124, JHW Dietz Nachf., 1987, 464 p.). in shape von zwei dokumentarischen Texten zusammen: Einem Porträt zu Leben und Werk Carlo Mierendorffs und einer Studie zur politischen Rhetorik anhand der einzigen Rede des damaligen SPD-Reichtagsabgeordneten, hier in einer kommentierten Neuedition wiederveröffentlicht. Beide Texte verdeutlichen die intellektuelle Brillianz Mierendorffs, seine moralische Sendung und erinnern auch an die deutsche Sozialdemokratie (in) der Weimarer Republik als (sozio)kulturell fundierte politische Bewegung. Richard Albrechts im Herbst 1987 erschienenes Buch ist seit Frühjahr 1992 vergriffen. Eine Neuauflage ist nicht geplant. Das Buch wurde 1987 der HLU/GH Kassel als Habilitationsschrift vorlegt, dort 1988 als solche angenommen und 1997 unter dem Titel „Deckname Dr. Friedrich: Carlo Mierendorff - ein Leben auf Zeit“ (43 Min, Farbe; Vertrieb: absulut medien) von Alfred Jungraithmayr (Buch und Regie) verfilmt.

Show description

Continue reading "New PDF release: Carlo Mierendorff (1897-1943) - Zwei biographische Texte"

Arbeit als Hoffnung: Jüdische Ghettos in Litauen 1941-1944 by Joachim Tauber PDF

By Joachim Tauber

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Der Mord an den europäischen Juden zählt zu den am besten erforschten Ereignissen des 20. Jahrhunderts. Dabei wird die mehrjährige Ghettophase in Ostmitteleuropa in der Regel nur als eine paintings Vorstufe der Vernichtung wahrgenommen. Joachim Tauber stellt diese those auf den Prüfstand, wobei er am Beispiel Litauens insbesondere den generell vernachlässigten Arbeitseinsatz von Juden in Ghettos untersucht. Das Leben der Menschen in den Ghettos, so die Quintessenz seiner quellengesättigten innovativen Studie, battle geprägt von entbehrungsreicher Arbeit für die deutschen Besatzer und litauische Einrichtungen. Um Arbeit drehte sich in den Ghettos alles: Sie stand für die jüdische Ghettoleitung ebenso im Vordergrund wie für die deutsche Zivilverwaltung, die größten Wert darauf legte, sie so effizient wie möglich zu organisieren. Letztlich bildete sie sogar die Voraussetzung für die Fortexistenz der Ghettos. Arbeit warfare für viele Juden die letzte Hoffnung, wie kaum je so eindringlich gezeigt worden ist, wie in diesem Buch.

Show description

Continue reading "Arbeit als Hoffnung: Jüdische Ghettos in Litauen 1941-1944 by Joachim Tauber PDF"

Download PDF by Matthias Riesch: Behaupteter Völkermord? Der Genozid an den Armeniern von

By Matthias Riesch

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, be aware: 2,0, Universität Stuttgart (Historisches Institut: Abteilung Neuere Geschichte), Veranstaltung: Ethnische Säuberungen: Umsiedlung, Vertreibung und Völkermord im 20. Jahrhundert , 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Kommentare des Dozenten: - Gute Literaturauswahl - Materialreiche und interessante Darstellung , summary: Auch wenn die Geschichte der Menschheit schon in Antike und Mittelalter das Phänomen der teilweisen oder vollständigen Vernichtung ethnischer und religiöser Gruppen kannte, besteht der Straftatbestand des Genozids erst seit dem Inkrafttreten der entsprechenden answer durch die Vereinten Nationen im Jahr 1951. Im 20. Jahrhundert erreichte der Völkermord aber ein neues, bis dato unbekanntes und gleichzeitig immenses Maß an Zerstörung. Die gezielte und planmäßige Vernichtung der Armenier während des Ersten Weltkriegs im Osmanischen Reich stellt einen neuen Typus des Genozids dar , der das 20. Jahrhundert prägen sollte.
Obwohl er sich bald zum einhundertsten Mal jährt, ist der Genozid an der armenischen Bevölkerung bis heute nicht vollständig aufgearbeitet. Insbesondere trifft das auf die Gruppe der Nachfahren der Täter von damals zu, die teilweise auch in ideologischer Hinsicht deren Nachfolger sind. In der Republik Türkei, die nach dem Ersten Weltkrieg aus dem Osmanischen Reich hervorging, wird bis heute offiziell nicht von einem Völkermord gesprochen. Wer dies doch tut, dem drohen Anklage sowie Geld- und Gefängnisstrafe , wobei die Schriftsteller Elif Shafak und Orhan Pamuk wohl die prominentesten Beispiele dafür darstellen.
Die vorliegende Arbeit untersucht, welche Ereignisse dazu führten, dass statt 1,3 bis 2,1 Millionen (vor 1915) heute nur noch einige Zehntausend Armenier in der Türkei leben. Die zentrale Fragestellung lautet: Ist der Tatbestand des Genozids zwischen 1915 und 1917 e

Show description

Continue reading "Download PDF by Matthias Riesch: Behaupteter Völkermord? Der Genozid an den Armeniern von"